Die Diagnose Krebs kommt plötzlich und unerwartet und stellt Ihr ganzes Leben auf den Kopf. Wie geht es nun bloß weiter? Nicht nur die körperlichen Auswirkungen, sondern auch die emotionalen Herausforderungen sind enorm.

Yoga fördert die Selbstwirksamkeit, das heißt, mit Yoga können Sie den Genesungsprozess aktiv mit unterstützen!

Mit Entspannungs- und Meditationstechniken stärken Sie Ihren Körper und Ihren Geist, kommen zur Ruhe, schöpfen Kraft und neue Energie.

Sie gewinnen ein gutes Körpergefühl und stärken das Immunsystem.
Sanfte Asanas (Körperübungen) und Pranayama (Atemübungen) unterstützen die Körperwahrnehmung und das liebevolle Umgehen mit sich selbst.




Auch Klangschalen und andere Klangarbeitsinstrumente kommen nach Absprache zum Einsatz.

Und immer wieder sind wir achtsam mit uns selbst, fordern und fördern uns ebenso sehr, wie wir Rücksicht nehmen. Ängste und Unsicherheit werden abgebaut, innere Ruhe und das schon in uns vorhandene Wissen für Heilung darf sich zeigen.

Die Yogastunden berücksichtigen die unterschiedlichen Stadien der Therapie wie Chemo, Bestrahlung und Reha und ihre Nebenwirkungen. Die Teilnahme ist in fast jedem Therapiestadium möglich.



Der Unterricht erfolgt als Personal Training/Einzelunterricht.

60 Minuten 90 Euro, 3x 60 Minuten 255 Euro, 6x 60 Minuten 500 Euro

 ❤️ Neustart für Körper und Geist: mit Einzelterminen/Personal Training für Yoga und Klang!

Datenschutz | Impressum